2011_05_18_reichenborn_1

Auf der Anhöhe zwischen Reichenborn und Winkels.
Blick nach Osten, im Hintergrund Wetzlar.

18. Mai 2011

2011_06_22_reichenborn

Der Blick von der Anhöhe zwischen Reichenborn und RĂŒckershausen nach Westen zeigt die schroffe und wilde Seite des Westerwaldes. Die Bildwirkung wird verstĂ€rkt durch einen im Hochformat fast bedrohlich wirkenden, wolkenverhangenen Himmel im Gegenlicht an einem spĂ€ten Nachmittag.
22
. Juni 2011, 17.42 Uhr.

2012_07_24_reichenborn

Blick von Reichenborn auf Merenberg. Ausschnitt aus einem Panoramafoto.
Links auf dem Weizenfeld der Schatten des Photographen.

24. Juli 2012

2012_09_09_reichenborn_1
2012_09_09_reichenborn
2012_09_09_reichenborn_2

Die Sonne ist exakt im Westen hinter dem FĂŒllberg untergegangen und strahlt in reizvoller Weise leichte, am Himmel hĂ€ngende Wolken an.
9. September 2012, zwischen 19.39 und
19.44 Uhr.

2012_07_24_reichenborn_1

Was fĂŒr ein prĂ€chtiges Weizenfeld.
24. Juli 2012

2013_07_21_reichenborn

Strahlende Hochsommertage.
21. Juli 2013

2013_05_11_reichenborn

 Blick hinĂŒber zum Vöhler Weiher, um den herum uralte Eichen stehen.
11. Mai 2013

2014_05_25_blaeuling
2014_05_25_blaeuling_1

HauhechelbÀuling (Polyommatus icarus),
Unter- und Oberseite,
auf der mit alten ApfelbÀumen bestandenen
Viehweide bei Reichenborn.
25. Mai 2014

2015_05_22_garten

In meinem Garten in Reichenborn.
Von vorne: verschiedene PĂ€onien, Akelei, mein prĂ€chtiger, selbstgezogener Schneeball-Hochstamm, dahiner die schon verblĂŒhende Eberesche. Ganz im Hintergrund auf dem GrundstĂŒck von Hannelore: Haselnuss und Walnuss.

22. Mai 2015

2015_05_26_schneeball

Schneeball mit Akelei.
12. Juni 2015

2015_05_26_schneeball_1
2015_05_20_paeonie

Die riesige BlĂŒten der PĂ€onie, die ich 1998 aus den Niederlanden mitgebracht hatte.
2
0. Mai 2015

2016_04_12_reichenborn

Die eindrucksvollen, gefetzten Wolken deuten auf Wind hin,
zumindest “da oben”.

12. April 2016

2016_07_17_reichenborn

Die beiden alten, voll mit FrĂŒchten behangenen BirnbĂ€ume links sind nicht gefĂ€llt worden. Was fĂŒr eine Gnade. Sie sind sehr markant fĂŒr dieses Landschaftsbild und erinnerten mich oft an die alten BirnbĂ€ume, die im Garten meiner Großeltern standen. An dieser Stelle machte ich oft Rast.
17. Juli 2016

2016_12_29_reichenborn

Der Abendstern, die Venus, strahlt irrsinnig hell.
29. Dezember 2016, 17.24 Uhr.

2016_12_31_reichenborn_1

An einem frostigen Silverstermorgen ziehen bedrohliche Nebelschwaden von Westen
hoch auf die Ebene zwischen Reichenborn und RĂŒckershausen.
31. Dezember 2016, 8.33 Uhr.

2017_03_10_reichenborn

Ein Abendhimmel, der Staunen macht.
10. MĂ€rz 2017, 18.07 Uhr.

2017_05_12_reichenborn

Schwere Regenwolken entladen sich nördlich von Reichenborn.
12. Mai 2017, 17.54 Uhr.

2017_06_07_reichenborn

Es war ein Sommer mit eindrĂŒcklichen Wolkenformationen.
Hier wird das WaldstĂŒck am Rödern, in dem ich oft spazieren ging,
von der tiefstehenden Sonne effektvoll angestrahlt.

7. Juni 2017, 19.16 Uhr.

2017_06_28_reichenborn

Ende Juni ziehen erneut am nördlichen Himmel erneut Schauerwolken auf.
28. Juni 2017.

2017_06_28_reichenborn_1

Blick nach SĂŒdosten (Richtung Weilburg) zum Roten Kopf.
28. Juni 2017.

2017_06_28_reichenborn_2

Blick nach SĂŒden, nach Merenberg hin. Die HĂ€nge beiderseits des Vöhler Baches, wie auch die Erde in Reichenborn selbst, sind unglaublich fruchtbar.
Dies habe ich auch in meinem Garten bemerkt.
Reichenborn liegt an der Grenze des klimatisch bevorzugten Limburger Beckens im SĂŒden und des rauen Westerwaldes im Norden.
28. Juni 2017, 17.58 Uhr.

2017_07_07_reichenborn

Magischer Vollmond.
7. Juli 2017, 22.11 Uhr.

2019_06_10_reichenborn
2019_06_10_reichenborn_detail

Am Feldrand.
10. Juni 2019

linie

Diese Photos entstanden in der Gemarkung Reichenborn (Landkreis Limburg-Weilburg).

In Reichenborn, wo ich von Januar 2005 bis Februar 2018 lebte, Ich fotografierte ich hauptsÀchlich die Pflanzen in meinem Garten (zum Beispiel hier und hier) und die Schmetterlinge auf den Wiesen (hier).

Ab und zu entstanden auch Landschaftsaufnahmen, von denen ich einige hier prĂ€sentiere. Es waren der weite Himmel ĂŒber Reichenborn und die HĂ€nge am Vöhler Bach mit dem herrlich schönen Blick nach Merenberg, die es mit besonders angetan hatten.

AusrĂŒstung: Nikon, Apple, Fuji.

[Photojournal] [2011-2019] [2018] [2019] [2020] [2021] [2022] [Home]