Schmetterlinge

Feuerfalter (Lycaenini)

brauner_feuerfalter_2
kleiner_feuerfalter_1

Brauner Feuerfalter

Kleiner Feuerfalter

Die Feuerfalter (Lycaenini) können als ein Stamm (Tribus) der Lycaeninae gesehen werden. In dieser Systematik sind die Lycaeninae wiederum eine Unterfamilie der Bläulinge (Lycaenidae).

Teilweise gibt es aber auch andere Zuordnungen von Stämmen und Subfamilien innerhalb der Bläulinge.

Die Feuerfalter (englisch: Coppers, französisch:  les cuivrés, in beiden Fällen also: Kupferrote Schmetterlinge) gehören mit ihren kräftigen und abwechslungsreichen Zeichnungen zu den schönsten Schmetterlingen unserer Breiten. Wenn man sich in Gegenden mit naturnahen Wiesen auf die Suche macht, wird man sie voraussichtlich auch auffinden. In Gärten sieht man Feuerfalter sehr selten. Einmal fotografierte ich in meinem Garten in Hirzenhain einen Kleinen Feuerfalter (letztes Bild in der Galerie).



 

 

[Schmetterlinge]

[www.eisenburger.de]