Home
Meine_Rosen
Die Natur
als Gärtner
Gartenbücher
Picture
Garten
Meine Rosen

Alte Rosen

Bodendeckerrosen

Englische Rosen

Floribundarosen

Kletterrosen

Polyantharosen

Strauchrosen

 

Teehybriden

 

Wildrosen

Bodendeckerrosen

Bodendeckerrosen sind moderne Züchtungen - und Ansichtssache.
Die meisten Sorten haben aber eine lange Blühzeit. Das Beet muß gut vorbereitet und unkrautfrei sein, denn wenn die Rose sich erst einmal gut entwickelt hat, ist es unmöglich, Unkraut zu beseitigen, ohne die Rosentriebe abzuschneiden.

Magic Carpet

siehe Abbildung:
http://www.davidaustinroses.com/english/showrose.asp?showr=980

 

Magic Carpet
(Zary/Warriner, USA, 1992)

Lang blühende und sich mäßig ausbreitende Bodendeckerrose. Auf dem Bild mit Veronica-Laub.

Partridge
(Kordes, Deutschland, 1982)

Eine weiße, offen blühende Rose, die unglaublich lange, wuchernde Triebe hervorbringt, welche sich durch die Beete schlängeln.  Blüht einmal im Jahr.
Auch bekannt unter dem Namen "Weiße Immensee". Interessant vielleicht, wenn die Triebe über eine Mauer hängen können.