Home
Meine_Rosen
Die Natur
als Gärtner
Gartenbücher
Picture
Garten Design
Literatur

Garten und Küche

Seit den 90er Jahren erscheinen vermehrt Gartenbücher, die unter dem Zeichen von Genuss und Sinnenfreuden die kulinarischen Möglichkeiten des Gartens erkunden. Meist handelt es sich um opulente Prachtbände, in denen wohl vielfach mehr genüsslich geblättert als dass systematisch nachgekocht wird.

Weitere Gartenliteratur:

Lieblings-Gartenbücher

Mehr schöne Gartenbücher

Nützliche Gartenbücher

Rosen

Zeitschriften

Duft und Sinnlichkeit

 

Lesley Bremness mit Clay Perry, Pia Tryde, Marie-Pierre Moine und Jean Cazals
Duft und Sinnlichkeit.  Kräuter Aromen Öle.
(orig.: "Fragrant Herbal")
BLV, München 1998

Ein schwergewichtiger Band, hinreißend illustriert und mit schönem Layout. Alle Aspekte, wie man duftende Pflanzen des Gartens in Haus und Küche verwenden kann, werden in großer Sorgfalt und mit Hingabe behandelt.

Das Buch fällt trotz seiner tollen Fotos nicht in die Kategorie der reinen Schmökerbände. Es ist durchaus mit Anspruch verfasst worden und die Texte sind gründlich recherchiert. Die Anleitungen und Rezepte sind aber sämtlich machbar.

Link zum Titel bei Amazon.de:

Duft und Sinnlichkeit.

Weiterer Kräuter-Band von Lesley Bremness:

Natur-Bibliothek Kräuter.

Genießen im Garten

Kees Hageman,  Jan Lagrouw, Elisabeth de Lestrieux, Sitje Sturmann
Genießen im Garten. Rezepte aus dem Paradies.
(orig.: "Genieten in de Tuin - Met veel verfijnde recepten")
Monte von DuMont, Köln 1999

Der opulente Bildband "Genießen im Garten" ist nicht nur für's Nachkochen der Rezepte, sondern auch für's Schwelgen in den Texten und Illustrationen sowie für's Öffnen der Augen hinsichtlich der Schätze des eigenen Gartens.
Die Rezepte sind meist mit handelsüblichen Zutaten kochbar.

Link zum Titel bei Amazon.de:

Genießen im Garten. Rezepte aus dem Paradies.

Früchte: Rezepte

Kees Hageman, Elisabeth de Lestrieux
Schönheit der Natur: Früchte. Mit Rezepten aus dem Paradies.
(orig.: "Uit de natuur  - fruit")
DuMont, Köln 1997

Ein weiterer großformatiger Bildband vom Team Hagemann (Fotos) / de Lestrieux (Texte). Praktisch alle in Deutschland erhältlichen Früchte werden porträtiert und mit jeweils mehreren Rezepten,  meist Kuchen und Desserts, vorgestellt. Sehr schön illustriert.
Die deutschen Titel dieser Bücher sind in ganz offensichtlicher Marketingabsicht oft übertrieben schwelgerisch. Die Originaltitel (wie hier: "Früchte - Aus der Natur") sind oft angemessener.

Bei Amazon.de erhältlich:

Schönheit der Natur: Früchte.

Kräuter

Emma Callery
Das große Buch der Kräuter
(orig.: "The complete book of herbs")
Könnemann, Köln 1997

Der großformatige, hübsch gestaltete Band beschreibt, wie es im Untertitel heißt, "Anbau, Verarbeitung und Verwendung von über 50 beliebten Kräutern".
 
Tatsächlich werden in sehr sinnvoller und übersichtlicher Weise selbst Allerweltskräuter wie Schnittlauch und Petersilie portraitiert. Sehr interessant fand ich auch die historischen Abrisse über die Verwendung der Kräuter in der europäischen Geschichte.

Zur Zeit preisgünstig als Second Hand:

Das große Buch der Kräuter.